Wohnungswirtschaft heute. (07/2020) www.wohnungswirtschaft-heute.de

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen schaffen mehr Sicherheit und Transparenz

Was ist zu beachten, Herr Drumann?
Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz AGB genannt, kennt wohl so ziemlich jede/r, hat man doch gerade heutzutage bei Onlinekäufen z. B. vor Abschluss des ……

 
 

Submissions ANZEIGER (07/2020) www.submission.de

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen schaffen mehr Sicherheit und Transparenz

Unverzichtbare Absicherung für Unternehmer
Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz AGB genannt, kennt wohl jeder, hat man doch gerade heutzutage bei Onlinekäufen z. B. vor Abschluss des Kaufvertrages/der Bestellung …

 
 

Welt der Fertigung (07/2020) www.weltderfertigung.de

Besteller haftet im Zweifel für die Bezahlung

wer die “Musik” bestellt, muss auch bezahlen
Unternehmer leben von der Durchführung von Lieferungen und dem Erbringen von Leistungen. Auf die Rechnungstellung folgt im iIealfall die Bezahlung, und der Geschäftsvorgang ist …

 
 

Bauen + Holz (07/2020) www.holzzentralblatt.de

Besteller haftet im Zweifel für die Bezahlung

Bei der Annahme von Aufträgen für Dritte können sich viele rechtliche Fragestellungengen ergeben
Auf Fragen, die sich für Unternehmen rund um das Thema Bestellung für einen Dritten ergeben können, geht Bernd Drumann, Geschäftsführer der ….

 
 

Mittelstand in Bayern (06/2020) www.mittelstandinbayern.de

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen schaffen mehr Sicherheit und Transparenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz AGB genannt, kennt wohl jeder, hat man doch gerade heutzutage bei Onlinekäufen z. B. vor Abschluss des Kaufvertrages/der Bestellung zu bestätigen, sie zur Kenntnis genommen zu haben (und nicht selten dabei gemogelt). So manchen graust es vor dem „Kleingedruckten“, wie die AGB

 
 

Submissions ANZEIGER (06/2020) www.submission.de

Mahnspesen korrekt berechnen

Kein Ersatz für zeitlichen Mehraufwand Viele Unternehmen haben in Zeiten von Corona Probleme mit Kunden, die ihre Rechnungen zu spät oder gar nicht bezahlen – gerade jetzt eine Gefahr für ….
 
 

Handwerksblatt (06/2020) www.handwerksblatt.de

Zehn Tipps, wie man richtig mahnt

Offene Forderungen müsssen nicht sein. Die richtige Mahnung lässt oft das Geld wieder fließen. Ein experte gibt hilfreiche Tipps.
Nicht erst seit der Corona-Krise gehören offene Rechnungen …..

 
 

Submissions ANZEIGER.de (06/2020) www.submission.de

Kein Ersatz für zeitlichen Mahnaufwand

Viele Unternehmen haben in Zeiten von Corona Probleme mit Kunden, die ihre Rechnungen zu spät oder gar nicht bezahlen …

 
 

Welt der Fertigung (06/2020) www.weltderfertigung.de

Inkasso im Zeichen der Corona-Krise

Inkasso heißt auch Verantwortung
Viele Handwerker, Industrie- und Großhandelsunternehmen, Verlage, Banken, Steuerberater, Ärzte haben – ebenso wie Privatpersonen – unter der Corona-Krise ….

 
 

Mittelstand Nachrichten (06/2020) www.mittelstand-nachrichten.de

BREMER INKASSO : Bei offenen Forderungen ggf. Solidarhaftung von Ehegatten prüfen

Im Elektrofachgeschäft von Herrn A. klingelt das Telefon. Hausfrau B. bittet dringend um Reparatur ihrer Waschmaschine, da es ohne die in ihrem 4- köpfigen Haushalt nicht geht. ….

 
 

hotelier.de (05/2020) www.hotelier.de

Mahnspesen berechnen – Höhe und Zeitpunkt muss stimmen

Viele Unternehmen haben in Zeiten von Corona Probleme mit Kunden, die ihre rechnungen zu spät oder gar nicht bezahlen – gerade jetzt eine Gefahr für die Liquidität der betroffenen ….

 
 

ElektronikPraxis (05/2020) www.elektronikpraxis.vogel.de

Bestellung für einen Dritten – Wer muss am Ende zahlen?

In Zeiten von Corona mehren sich Bestellaufgaben für einen Dritten. Nicht immer läuft dann allerdings alles reibungslos ab. Wer haftet im Zweifel für die Bezahlung?
Unternehmen leben von der Durchführung von Lieferungen …

 
 

Inkasso-News:

28.07.2020 - 12:53

Solidarhaftung bei Ehepaaren – vielen Unternehmern unbekannt

BREMER INKASSO: Gläubiger sollten Forderungen auf Ehegattenhaftung prüfen -- Offene Rechnungen unbedingt auf ...
» weiterlesen

Inkasso-Rechtsprechung:

23.06.2020

AG Bernkastel-Kues – 6a M 855/19

1) Ein Kind des Schuldners hat einen Unterhaltsanspruch gegen beide Elternteile. Gibt es über die Höhe des Einkommens …

» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Inkasso Ratgeber VideoVideo starten

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621