Wirtschaft Münsterland Kreis Warendorf (10/2019) www.tecklendborg-verlag.de

Totalverlust einer Forderung bei Insolvenz nicht zwangsläufig

Recht & Steuern Befindet sich ein Schuldner im Insolvenzverfahren, so stellt sich dem Gläubiger die Frage, welche realistischen verbleibenden Möglichkeiten noch zur Verfügung stehen, um ….

 
 

F + P Fliesen und Platten (10/2019) www.fliesenundplatten.de

Denken Sie an die Verjährung

Rechtstipp so sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. Spätestens jetzt sollte man sich …

 
 

Wirtschaft Münsterland Kreis Steinfurt (10/2019) www.tecklenborg-verlag.de

Totalverlust einer Forderung bei Insolvenz nicht zwangsläufig

Befindet sich ein Schuldner im Insolvenzverfahren, stellt sich dem Gläubiger die Frage nach den verbleibenden realistischen Möglichkeiten, doch noch an das ihm zustehende Geld zu kommen.
“Tatsächlich muss die Insolvenz eines Kunden nicht immer …

 
 

Submission.de (10/2019) www.submission.de

Maßnahmen rechtzeitig in die Wege leiten!

Verjährung – Wichtiges Thema zum Ende eines jeden Jahres
So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. So auch dieses Jahr.

 
 

GETRÄNKE INDUSTRIE (10/2019) www.sachon.de

Dreiste Schuldner – hilflose Gläubiger

Mit fachmännischem Rat das Blatt wenden
Seit Wochen versucht Unternehmer A von seinem Kunden B noch ausstehendes Geld für eine Lieferung zu bekommen. Bisher vergeblich. Die letzte Mahnung kam mit dem Postvermerk “Empfänger/Firma unter der ….

 
 

Mittelstand in Bayern (10/2019) www.mittelstandinbayern.de

Verjährung: Wichtiges Thema zum Ende des Jahres

Unternehmer sollten zum Ende des Jahres Verjährungsfristen im Auge behalten
So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. So auch dieses Jahr. Die regelmäßige ….

 
 

BRAU INDUSTRIE (10/2019) www.brauindustrie.de

Unbezahlte Rechnungen: Kunde verstorben – Forderungen existieren weiter!

Unternehmer A sitzt am Frühstückstisch und liest die Tageszeitung. Dabei stößt er auf die Todesanzeige seines Kunden B, der ihm für eine LKW-Ladung Getränke noch immer 6540 Euro schuldet. A ist fassungslos. Ist seine Forderung mit dem Tod seines Kunden…

 
 

Glaswelt.de (10/2019) www.glaswelt.de

Verjährung – Wichtiges Thema zum Ende eines jeden Jahres

So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. Haben Sie noch offene Forderungen aus 2016 und später, die dann bald verjährt sind? Gibt es noch Möglichkeiten, …

 
 

Motorist-online.de(10/2019) www.motorist-online.de

Verjährungsregelungen beachten

So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. So auch dieses Jahr.
Die regelmäßige Verjährung beträgt drei Jahre und beginnt typischerweise mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, also mit Ablauf des 31.12. Sie …

 
 

WM Intern (10/2019) www.wm-intern.de

Daueraufträge immer im Blick behalten

Heute ist es kein Problem mehr, immer und überall und mittels moderner Techniken die neusten Nachrichten abzufragen, die neusten Trends zu erfahren und tagesaktuell auf der Höhe der …..

 
 

haustec.de (10/2019) www.haustec.de

Inkasso und Co.: Wenn Schuldner unauffindbar sind

welcher Unternehmer kennt das nicht? Die per Post geschickte Rechnung kommt zurück, der Kunde ist unter der Adresse nicht mehr greifbar. Doch es gibt verschiedene Wege, säumige Kunden noch zu erreichen. Nicht zu schnell kapitulieren.

Das kommt leider immer wieder vor: Kunden, die ihre Rechnung noch nicht beglichen haben, verschwinden in der Versenkung.

In der Tagespost finden Sie auf einmal Ihren eigenen Rechnungsumschlag wieder. Nur diesmal mit dem gestempelten Zurück-Vermerk der Post: „Empfänger/Firma unter

 
 

Submissions ANZEIGER (10/2019) www.submission.de

Maßnahmen rechtzeitig in die Wege leiten!

Verjährung – Wichtiges Thema zum ende eines jeden Jahres
So sicher, wie der Dezember der letzte Monat im Jahreskalender ist, so sicher geht es am ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist.

 
 

Inkasso-News:

29.10.2019 - 14:12

Zahlungsverzug des Schuldners – Gesetz gesteht Gläubigern Verzugszinsen zu

BREMER INKASSO GmbH: Zinsberechnung scheint kompliziert, lohnt sich aber Auf Verzugszinsen, die Gläubigern von ...
» weiterlesen

Inkasso-Rechtsprechung:

21.10.2019

LG Potsdam – 2 O 183/18

Bestanden zum Zeitpunkt der Auftragserteilung des Schuldners an den Gläubiger bereits Verbindlichkeiten in Höhe von …

» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Video starten

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621