Welt der Fertigung (09/2021) www.weltderfertigung.de

Schuldners Freud ist Gläubigers Leid

Seit dem 1.Juli 2019 galt ein pfändungsfreier Grundbetrag für den Schuldner von 1.178,59 EUR. Dieser Betrag wurde nun zum 1. Juli 2021 auf 1.252,64 EUR monatlich …

 
 

Submissions ANZEIGER (08/2021) www.submission.de

Sorgfalt bei der erfassung von Kundendaten enorm wichtig

Trau, aber schau und dokumentiere genau, wem!
In einem alten Schlager heißt es: Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt? Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass, gerade wenn …

 
 

GALABAU (08/2021) www.soll-galabau.de

Unternehmer sollten stets wissen und nachweisen können, mit wem sie Geschäfte gemacht haben

In einem alten schlager heißt es: wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt? Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass, gerade wenn es um Geld geht, bekannt ist, wer “die Rechnung” zu bezahlen hat, wer …

 
 

DER PRAKTIKER (08/2021) www.derpraktiker.de

Schuldner (hat) sich verzogen – Gläubiger können dennoch etwas tun

Wohl jeder Unternehmer freutr sich, wenn ein Geschäft zur Zufriedenheit beider Seiten abgeschlossen wurde und die rechnung auf den Weg gebracht werden kann. Umso größer und verständlicher ist dann der Ärger, wenn …

 
 

haustec.de (08/2021) www.haustec.de

Kundendaten: Warum Sorgfalt bei der Erfassung so wichtig ist

Bei Kundendaten sollten Sie es mit der Erfassung ganz genau nehmen. Denn: Unternehmer sollten stets wissen und nachweisen können, mit wem sie Geschäfte gemacht haben. Ungenauigkeit kann teuer zu stehen kommen.

 
 

afz allgemeine fleischer zeitung (08/2021) www.dfv.de

Forderungen “Beine” machen

Daten sorgfältig zu dokumentieren ist der erste Schritt, um mögliche Forderungen problemlos einzutreiben, rät der Inkasso-Experte
In einem alten Schlager heißt es: “wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt?” Eigentlich sollte man …

 
 

Schweissen und Schneiden (08/2021) www.schweissenundschneiden

Verschwundene Schuldner dennoch aufspüren – Tipps für Gläubiger

Wohl jeder Unternehmer freut sich, wenn ein Geschäft zur Zufriedenheit beider Seiten abgeschlossen und die Rechnung auf den Weg …

 
 

Welt der Fertigung (08/2021) www.weltderfertigung.de

Für Forderungseinzug Inkasso nutzen

Seriöses Inkasso ist transparent undhilfreich
Geld war und ist ein heikles Thema, vor allem dann, wenn es um das eigene geht. Es ist kritisch, wenn jemand …..

 
 

IT-BUSINESS (07/2021) www.it-business.de

DDES SCHULDNERS FREUD, DES GLÄUBIGERS LEID

Während sich verschuldete Personen aufgrund der erhöhten Pfändungsfreigrenze über mehr Geld in der tasche freuen können, hat der Gläubiger das Nachsehen. ausbleibende Zahlungen können gar zur Unternehmenspleite führen.

Seit dem 1. Juli 2021 gilt ein …

 
 

TASPO (07/2021) www.taspo.de

Pfändungsfreigrenze ist seit dem 1. Juli 2021 erhöht

Seit dem 1. Juli 2019 galt ein pfändungsfreier Grundbetrag für den Schuldner von 1.178,59 Euro. Dieser Betrag wird nun zum 1. Juli 2021 auf …

 
 

bootswirtschaft (07/2021) www.dbsv.de

Wenn der schuldner verschwunden ist

Nicht selten verschwinden Schuldner ohne sich um- oder abzumelden; sie scheinen unauffindbar
Wohl jeder Unternehmer freut sich, wenn ein Geschäft zur Zufriedenheit beider Seiten abgeschlossen wurde und die Rechnung auf den Weg gebracht …

 
 

Submissions ANZEIGER (07/20201) www.submission.de

Pfändungsfreigrenze wird zum 1. Juli 2021 erhöht.

Schuldners Freud ist Gläubigers Leid
Seit dem 1. Juli 2019 galt ein pfändungsfreier Grundbetrag für den Schuldner von 1.178,59 Euro. Dieser Betrag wird nun zum 1. Juli 2021 auf …

 
 

Inkasso-News:

28.08.2021 - 09:38

Auch Daueraufträge wollen beachtet sein

BREMER INKASSO GmbH: Jährlich fließt viel Geld aus Überzahlungen an Schuldner zurück Daueraufträge sind praktisch ...
» weiterlesen

Inkasso-Rechtsprechung:

16.08.2021

OLG Celle – 1 U 55/20

Zur Ersatzfähigkeit von Inkassokosten als Verzögerungsschaden. (L.d.R.)

» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Inkasso Ratgeber VideoVideo starten

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. +49 421 84106-0
Fax +49 421 84106-21