DachNews (04/2019) www.fdf-dach.de

So mahnen Sie Rechnungen richtig an

RECHT Offene Rechnungen gehören noch immer zum Alltag jeden Unternehmers, auch wenn sich die Zahlungsmoral in Deutschland in den letzten Jahren …

 
 

Wirtschaft Münsterland (04/2019) www.tecklenborg-verlag.de

Korrektes Anmahnen von Rechnungen – (k)eine Kunst!

Wer Schuldner anmahnen muss, sollte wissen, wie und wann er das zu tun hat. Offene Rechnungen gefährden immer wieder die Liquidität von Unternehmen, aber auch ein unstrukturiertes und inkonsequentes Mahnwesen trägt häufig dazu bei.

 
 

hotelier.de (04/2019) www.hotelier.de

Mahnung richtig schreiben verhindert Zahlungsausfälle

Korrektes Mahnen von Rechnungen – (k)eine Kunst
Die Zahlungsmoral in Deutschland hat sich in den letzten Jahren gebessert, dennoch gehören offene Rechnungen noch immer zum Alltag jedes Unternehmers. Leider! Nicht seltenleidet die Liquidität des Unternehmens darunter bis hin zur Gefährdung derselben, wenn offene Rechnungen sich häufen und Kunden …

 
 

taspo.de (04/2019) www.taspo.de

Abnahme: Nicht „Kür“, sondern „Pflicht“ des Auftraggebers (Teil 2)

Wie bereits im ersten Teil des Beitrags ausgeführt, ist eine Rechnung erst nach erfolgter Abnahme fällig. Aber wie fordert man einen Kunden zur Abnahme auf? Ist eine Abnahme nicht ausnahmsweise entbehrlich oder ganz offensichtlich bereits stillschweigend erfolgt, sollte der Kunde mit einem klar definierten Termin …

 
 

Submissions ANZEIGER (04/2019) www.submission.de

Unbezahlte Rechnungen: Kunde verstorben – Forderungen existieren weiter

Wissen, was zu tun ist, denn “mit dem Tod ist nicht alles aus”
Unternehmer A sitzt am Frühstückstisch und liest die Zeitung. Dabei stößt er auf die Todesanzeige seines Kunden B, der ihm für eine LKW-Ladung …..

 
 

Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (04/2019) www.ahgz.de

Ausstehende Zahlungen nicht zu schnell verlorengeben

Die Tagung ist gelaufen, die Rechnung zugestellt. Da stellt sich jedoch heraus, dass der Kunde insolvent ist. Das ist sicher ein Schock, jedoch muss der Hotelier das Geld nicht unbedingt in den Wind schreiben. Die Insolvenz eines Kunden …

 
 

KRAFTHAND (04/2019) www.krafthand.de

Professionelles Mahnwesen

Korrektes Anmahnen von Rechnungen ist (k)eine Kunst – was Werkstätten darüber wissen sollten
Häufen sich die offenen Rechnungen von Werkstattkunden, so gefährdet das nicht selten die Liquidität eines Kfz-Betriebes. …

 
 

taspo.de (04/2019) www.taspo.de

Abnahme: Nicht „Kür“ sondern „Pflicht“ des Auftraggebers (Teil 1)

Wohl jeder der im Handwerk zu tun hat, hat den Begriff „Abnahme“ schon gehört und die allermeisten wissen auch um seine Bedeutung. Manchmal hapert es aber an einem rechtskonformen Umgang damit. Ein Auftragnehmer hat seine Arbeiten vertragsgerecht durchzuführen

 
 

afz (04/2019) www.fleischwirtschaft.de

Forderungen leben weiter

Wenn der Schuldner stirbt, müssen Gläubiger sich kümmern.
Wenn ein Gläubiger vom Tod eines Schuldners erfährt, muss er handeln, denn Forderungen bestehen weiter. Die Forderungen sterben mit dem Schuldner nicht auch automatisch.

 
 

ChannelPartner (04/2019) www.channelpartner.de

Forderungen nach dem Tod des Schuldners erfolgreich durchsetzen

Verstirbt ein Kunde, bevor er seine Rechnung bezahlt hat, bleiben die Forderungen weiterhin bestehen. Es kann aber deutlich komplizierter sein, sie durchzusetzen, weiß Bernd Drumann, Geschäftsführer der Bremer Inkasso GmbH.
“Es kommt immer wieder vor, dass sich …

 
 

TASPO (04/2019) www.taspo.de

Abnahme: Nicht „Kür“ sondern „Pflicht“ des Auftraggebers (Teil 1)

Recht & Gesetz
§ Wohl jeder der im Handwerk zu tun hat, hat den Begriff „Abnahme“ schon gehört und die allermeisten wissen auch um seine Bedeutung. Manchmal hapert es aber an einem rechtskonformen Umgang damit. Ein Auftragnehmer hat seine Arbeiten vertragsgerecht durchzuführen.

 
 

KRAFTHAND (04/2019) www.krafthand.de

Acht Tipps für Werkstattunternehmer

Offene Rechnungen professionell anmahnen Häufen sich offene Rechnungen von Werkstattkunden, ist nicht selten die Liquidität des Kfz-Betriebs gefährdet. So bleibt nichts anderes übrig, als säumige Zahler zu mahnen. Ein leidiges Thema, aber unumgänglich, will man die eigene Existenz nicht gefährden. Wie korrektes Anmahnen von Rechnungen geht, erklärt die Bremer Inkasso.

 
 

Inkasso-News:

28.03.2019 - 16:54

Unbezahlte Rechnungen: Kunde verstorben – Forderungen existieren weiter!

BREMER INKASSO: Wissen, was zu tun ist, denn „mit dem Tod ist nicht alles aus“ - Mit dem Tod eines Schuldner ...
» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621