Bremer Inkasso GmbH spendet an Stadtteilfarm

15.12.2011 - 13:41

← zurück

Spende löste bei Groß und Klein viel (Vor-)Freude aus.

Die Vorweihnachtszeit ist besonders für Kinder eine spannende Zeit, voller Geheimnisse, Vorfreude und Überraschungen. Aber leider nicht für alle.

Diese Tatsache nahm Bernd Drumann, Geschäftsführer der Bremer Inkasso GmbH, zum Anlass, die Tradition des Schenkens seitens der Firma in diesem Jahr etwas anders zu gestalten. Und so spendete sein Unternehmen 5.000 Euro an die Stadtteilfarm Huchting, einen Verein in der näheren Umgebung, dessen Einrichtungen seit über 16 Jahren Anlaufstelle für Jung und Alt im Stadtteil sind.

Mit diesem Geld können nun zwei Projekte realisiert werden, die schon lange auf der „Wunschliste“ der Betreuer vor Ort stehen: Für die erlebnispädagogische Arbeit soll ein Tipi, ein ca. 8 m hohes Indianerzelt angeschafft werden, indem dann vielleicht auch mal übernachtet werden kann. Ein Abenteuer, auf das sich alle schon mächtig freuen.
Und dann soll es „tierischen“ Zuwachs geben. Zu den anderen Tieren auf der Farm wird sich ein südamerikanisches Alpaka gesellen, das nicht nur seiner Größe sondern auch seines liebevollen und ruhigen Charakters wegen, ein idealer „Partner“ in der pädagogischen Arbeit mit Kindern ist.

Im Frühjahr 2012 soll der Bau des Tipis in Angriff genommen werden und auch das Alpaka im neuen Zuhause einziehen. „Wer dann gern einmal vorbeischauen möchte, ist herzlich willkommen“, freuen sich die Mitarbeiter der „Farm“ über Interessierte, große wie kleine. „Auch wir werden uns dann einen Besuch mit Sicherheit nicht entgehen lassen“, so Mitarbeiter der Bremer Inkasso GmbH, „und sind schon sehr gespannt. Frohe Weihnachten!“

← zurück

Inkasso-News:

11.12.2018 - 11:43

Mehr Sicherheit durch Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bremer Inkasso: AGB schaffen Transparenz für Vertragsparteien -- Mit mehr Sicherheit ins neue Jahr?! Wer noch keine ...
» weiterlesen

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621