TUV-geprueftes Inkasso

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621

Mahnverfahren

Wenn das betriebliche Mahnverfahren nichts mehr bringt

Bremen (BD). Viele kennen das: Man hat einen Auftrag erledigt oder eine Wohnung vermietet und diejenigen, die diese Leistungen nutzen, zahlen einfach nicht. Auch wenn man es gesetzlich nur in bestimmten Fällen muss, um einen Zahlungsverzug herbeizuführen, leitet man ein Mahnverfahren ein. Ist dann immer noch kein Zahlungseingang zu verzeichnen und liegt auch keine Reaktion des Schuldners vor, versendet man meistens noch eine Mahnung.

Der „Otto-Normal-Bürger“ ist mit dieser Situation schnell überfordert. Soll man aufgeben und die Rechnungen mit dem gesamten Mahnverfahren "in den Schornstein schreiben"? Den Rechtsanwalt beauftragen? Zum Amtsgericht laufen? Das alles kostet Geld und Nerven.

Heißer Tipp, wenn das eigene Mahnverfahren nichts bringt:

Einfacher ist es mit einem Inkassoservice zusammenzuarbeiten - wie NordFriesland HEUTE aus eigener Erfahrung gelernt hat. Die Bremer Inkasso GmbH zum Beispiel zieht ihre Gebühren beim Schuldner ein. Die Hauptforderung führt sie ohne Abzug an den Gläubiger ab, sobald der Schuldner gezahlt hat. In den seltenen Fällen des Nichterfolgs berechnet der Bremer Inkassoservice nur die Barauslagen und eine Nichterfolgspauschale. Sie richtet sich nach dem Wert der Forderung und beträgt höchstens 100 Euro.

Klare Sache:

Bei der Projektabwicklung werden Transparenz und Zusammenarbeit groß geschrieben. Der Gläubiger ist über jede Aktion des Inkasso-Services informiert und bleibt so über die Erfolgschancen im Bilde. Sie sind auch vor bösen Überraschungen geschützt: Es wird klar mitgeteilt, wenn sich die Chancen, Ihr Geld einzutreiben, verringern. Diese Offenheit gehört zur Unternehmensphilosophie dieses Büros. Sie ist eine Art Versicherung gegen hohe Kosten: Denn was nützt die erfolgreichste Gerichtsentscheidung, wenn beim Schuldner nichts mehr zu kassieren ist?

Die Bremer sind - anders als die meisten Anwälte - Spezialisten für Mahnverfahren. Sie konzentrieren sich auf die Aufgabe Mahnverfahren durchzuführen und kennen natürlich alle Tricks und Ausreden der Schuldner. Sie verfolgen hartnäckig das Ziel, ihren Kunden zu ihrem Geld zu helfen. Zu ihren Kunden gehören Banken, Spediteure, Verlage, Ärzte, Handwerksbetriebe, Steuerberater, kaufmännische Unternehmen (Dienstleistung, Handel, Industrie) sowie Privatpersonen aus dem gesamten Gebiet der Europäischen Union.

Ganz einfache Beauftragung:

Kurz und gut: Lassen Sie sich künftig keine grauen Haare wachsen, wenn Ihr Mahnverfahren mal nichts bringt. Einfach bei der Bremer Inkasso GmbH anrufen, Unterlagen schicken oder faxen, um den Rest kümmert sich die Bremer Inkasso GmbH.

Sie haben doch wohl auch Besseres zu tun als Ihre Zeit mit Mahnverfahren zu verbringen?

Weitere Informationen finden sie unter: Bremer Inkasso GmbH

Nutzen Sie auch unsere unverbindliche Angebotsanfrage!




Seriöses Inkassounternehmen | Mahnbescheid | Gerichtliche Mahnverfahren | Gerichtliche Mahnbescheid