TUV-geprueftes Inkasso

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621

Mahnbescheid online über Bremer Inkasso GmbH

Die Bremer Inkasso beantragt Ihren Mahnbescheid online

Bremen (BD). www.online-Mahnantrag.de – und schon ist alles erledigt? Das hört sich einfach an – ist es aber nicht. Die Profis aus Bremen raten dringend davon ab, selbst einen gerichtlichen Mahnbescheid online über die einschlägigen Webseiten zu beantragen. Um Forderungen im Wege des gerichtlichen Mahn- und Vollstreckungsverfahrens einzuziehen benötigt man z. B. gute Kenntnisse über die Rechtsformen der Unternehmungen und deren Vertretungsverhältnisse. Man muss wissen, dass z. B. neben einer GmbH & Co. KG auch die GmbH als Vollhafter gesamtschuldnerisch mithaftet oder dass bei einer GbR, einer KG oder einer OHG neben der Gesellschaft auch die Gesellschafter persönlich in Anspruch zu nehmen sind. Wenn wir Anrufe von Gläubigern erhalten, ist es oft zu spät. Dann liegen die Monierungen der Amtsgerichte, mit denen die Antragsteller restlos überfordert sind, schon vor. Oft sind Hauptforderungen oder Nebenforderungen, Fälligkeiten im Mahnbescheid etc. nicht korrekt angegeben und führen zu zeitraubenden Zwischenverfügungen des Mahngerichts. Oft kommt es zu zweiten oder dritten Monierungen, weil nicht alles sofort auf einmal moniert wird. Das wiederum führt zu einer verzögerten Beitreibung Ihrer Forderung. Andere Gläubiger sind schneller als Sie und Sie bekommen zuletzt Ihr Geld.

Einen Mahnbescheid beantragen, dass gehört zum Tagesgeschäft der Bremer-Inkasso GmbH. Mit modernster Technik erfolgt der Datenaustausch mit den Mahngerichten in Deutschland ausschließlich elektronisch. Die Bremer-Inkasso GmbH beantragt den Mahnbescheid und auch denVollstreckungsbescheid elektronisch. Das Gericht informiert die Bremer Inkasso GmbH meist am selben Tag noch über den Eingang und kurze Zeit später über Erlass und Zustellung. Schneller geht es nicht und das ist manchmal der entscheidende Vorteil gegenüber einem anderen Gläubiger. Das Team von Juristen der Bremer-Inkasso GmbH verfügt über fast 25 Jahren Erfahrung, so der Geschäftsführer Drumann. Um Ihnen mit Hilfe des gerichtlichen Mahnbescheides schnell und zuverlässig zu Ihrem Geld zu verhelfen, reicht schon ein Mail oder ein FAX; alles Weitere veranlassen wir, so der Geschäftsführer.

Eine schriftliche Mahnung des Gläubigers sollte der Beauftragung des Inkassounternehmens allerdings möglichst vorausgehen. Danach kann die Bremer-Inkasso GmbH den Mahnbescheid beantragen. Der gerichtliche Mahnbescheid - nicht zu verwechseln mit der vorgerichtlichen Mahnung - ist damit eine Kosten sparende Alternative zu einem gerichtlichen Prozessverfahren. Insbesondere für unstreitige Forderungen ist der gerichtliche Mahnbescheid gut geeignet.

Die Bremer Inkasso GmbH unterstützt Sie in diesem Fall nicht nur bei dem Mahnbescheid, sondern deckt das ganze weitere gerichtliche Vollstreckungsgebiet ab. Die anschließende Zwangsvollstreckung ist nämlich ein Spezialgebiet, auf dem sich die Fachleute der Bremer-Inkasso GmbH besonders gut auskennen. Alles aus einer Hand - das bringt den entscheidenden Vorsprung, den gerade kleine Unternehmen dringend benötigen.

Und noch ein Tipp: Sollte die Bremer-Inkasso GmbH die Forderung nicht mittels gerichtlichem Mahnbescheid einziehen können, zahlen Sie kein Honorar sondern lediglich eine Nichterfolgspauschale zwischen 10,00 EUR und 100,00 EUR zuzügl. Auslagen.

Die Profis aus Bremen helfen Ihnen - mit einem Mahnbescheid - schneller an Ihr Geld zu kommen!




Mahnverfahren | Gerichtliche Mahnbescheid | Seriöses Inkassounternehmen | Seriöses Inkassobüro