TUV-geprueftes Inkasso

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621

Forderungseinzug

Wenn der Forderungseinzug zum Risiko für Sie wird

Bremen (BD). Wer mit Kunden zu tun hat, der kennt es leider: Alle Arbeiten sind erledigt, man hat alles vorfinanziert und nun wartet man darauf, dass der Kunde die Rechnung bezahlt. Säumige Schuldner können auch Sie in Schwierigkeiten bringen. Dauert es mit dem Forderungseinzug zu lange, fehlt es dadurch an der notwendigen Liquidität und man sieht sich selbst plötzlich in der Situation, dass man seine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann.

Jetzt muss es schnell gehen. Auch wenn man es gesetzlich nur bei Privatschuldnern muss, um einen Zahlungsverzug auszulösen, versendet man zur Vorbereitung des Forderungseinzug durch ein Inkassounternehmen in der Regel eine Mahnung. Wenn dann immer noch kein Zahlungseingang zu verzeichnen ist, wird der um seine Forderung bemühte Gläubiger stets noch einmal zur Zahlung auffordern.

Sind alle eigenen Bemühungen auf dem Gebiet des Forderungseinzug vergebens und die Forderung noch immer nicht realisiert, ist schließlich das Gefühl da, mit seinem Latein am Ende zu sein. Soll man aufgeben und auf den Forderungseinzug völlig verzichten? Das Geld abschreiben? Eine Anwaltskanzlei mit dem Forderungseinzug beauftragen? Zum Amtsgericht laufen um den Forderungseinzug in Gang zu bringen? Das alles kostet Geld und Nerven.

Leichter ist die Zusammenarbeit mit einem Inkassobüro wie der Bremer-Inkasso GmbH. Die Inkasso-Fachleute aus Bremen kennen sich mit dem Forderungseinzug aus und wissen, dass Sie keinen Cent übrig haben, um ihn zu verschenken. Alle anfallenden Kosten sind vom Schuldner zu übernehmen und wenn die Bremer-Inkasso GmbH mal keinen Erfolg hat, zahlen Sie auch kein Honorar. Statt dessen wird Ihnen nur eine Nichterfolgspauschale zwischen 10,00 EUR und 100,00 EUR berechnet. Damit sind die gesamten außergerichtlichen und gerichtlichen Tätigkeiten für den Forderungseinzug abgegolten. Die Höhe der Nichterfolgspauschale ist abhängig von der Höhe der Forderung.

Über alle wichtigen Dinge hält Sie die Bremer Inkasso GmbH auf dem Laufenden. Der Kunde ist also über jeden wichtigen Schritt des Inkasso-Büros beim Forderungseinzug informiert. So sind Sie auch vor bösen Überraschungen geschützt: Es wird klar mitgeteilt, wenn sich die Chancen Ihr Geld einzutreiben verringern. Diese Offenheit gehört zur Unternehmensphilosophie dieses Inkassounternehmens. Sie ist eine Art Versicherung gegen hohe Kosten im Forderungseinzug. Denn was nützt das beste Urteil, wenn beim Schuldner schon lange nichts mehr pfändbar ist?

Die Bremer sind - im Gegensatz zu vielen Anwaltsbüros - Spezialisten für den Forderungseinzug. Sie konzentrieren sich auf die Aufgabe des Forderungseinzugs und lassen sich durch fadenscheinige Ausreden nicht täuschen. Sie verfolgen hartnäckig das Ziel, ihren Kunden zu ihrem Geld zu verhelfen. So viel Erfahrung über viele Jahre hinweg macht sich bezahlt, was Mandanten im ganzen Bundesgebiet und im Ausland zu schätzen wissen.

Kurz gesagt: Überlassen Sie es ruhigen Gewissens den Profis, wenn es um den Forderungseinzug geht. Einfach anrufen, Unterlagen per Post oder per FAX senden, um den Rest kümmert sich die Bremer Inkasso GmbH.

Sie haben doch wohl auch Besseres zu tun, als den Forderungseinzug selbst zu betreiben?

Weitere Informationen finden sie unter: Inkasso-Büro - Bremer Inkasso

Nutzen Sie auch unsere unverbindliche Angebotsanfrage!




Mahnung | Inkassoservice Bremen | Inkassobüro Bremen | Inkasso-Unternehmen Bremen | Inkassoauftrag Bremen