TUV-geprueftes Inkasso

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621


... der Kinder bei gleich hohem Einkommen der Eltern
AG Delmenhorst, JurBüro 2003, 659


es AG Delmenhorst, 2003, 659 659 - AG Delmenhorst, Beschluß v. 10. 9. 2003 - 11 M 2789 / 03 -
DJB 2003, 659



ZPO § 850 c Abs. 4

Pfändung und Überweisung in Arbeitseinkommen / Bestimmung des unpfändbaren Betrages / Berücksichtigung der Kinder nur zu 1 / 2 / etwa gleich hohe monatliche Nettoeinkünfte des Schuldners und des Drittschuldners
Verfügen der Schuldner und seine Ehefrau über etwa gleich hohe monatliche Nettoeinkünfte, so entspricht es der Billigkeit, daß die Kinder bei der Bestimmung des unpfändbaren Betrages nur zu 1 / 2 berücksichtigt werden. (L.d.R.)

AG Delmenhorst, Beschluß vom 10.9.2003 - 11 M 2789 / 03 -

Aus den Gründen:
Die Unterhaltsleistungen der Eltern sind als eigene Einkünfte der Kinder i.S.d. § 850 c Abs. 4 ZPO zu berücksichtigen. Der Schuldner und seine Ehefrau verfügen über etwa gleich hohe monatliche Nettoeinkünfte, weshalb es der Billigkeit entspricht, daß die Kinder bei der Bemessung des pfändungsfreien Betrages nach § 850 c ZPO zu 1 / 2 unberücksichtigt bleiben.2003ze
Es ist davon auszugehen, daß beide Eltern sich angesichts der beiderseitigen Belastung durch die Berufstätigkeit die Betreuung und Versorgung der Kinder teilen und die Ehefrau entsprechenden Barunterhalt leistet.

Mitgeteilt von Assessorin jur. Buschmann, BREMER INKASSO GmbH, Bremen (www.bremer-inkasso.de)

Inkasso-News:

30.04.2019 - 13:21

Forderungen „aussitzen“: Schon von Gesetzes wegen ein teures Vergnügen

Anwalt oder seriöses Inkasso: Kleinstforderungen vervielfachen sich schnell -- Kostenexplosion bei Kleinstforderungen? ...
» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621