Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. +49 421 84106-0
Fax +49 421 84106-21


AG Delmenhorst, 17.03.2021, 48 C 8098/20 (VIII)

PDF-Download

Amtsgericht Delmenhorst, 17.03.2021, 48 C 8098/20 (VIII)

Inkassobedingungen / AGB / Kosten sind nicht übersetzt

Der Auftrag erstreckt sich nicht lediglich auf ein einfaches Mahnschreiben. Die Inkassokosten gem. der Inkassobedingungen sind nicht übersetzt und der Höhe nach gerechtfertigt.

Inkasso-News:

29.06.2022 - 08:27

Ab 1. Juli 2022 neue Pfändungsfreigrenze

BREMER INKASSO GmbH: Keine guten Nachrichten für Gläubiger -- Bereits nach einem Jahr wird die Pfändungsfreigrenze ...
» weiterlesen

Inkasso-Rechtsprechung:

06.05.2022

LG Bremen – 2 S 245/20

Ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss erfasst nicht ein später eröffnetes Pfändungsschutzkonto, soweit der …

» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Inkasso Ratgeber VideoVideo starten

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. +49 421 84106-0
Fax +49 421 84106-21


sehr gut

4,7 / 5,0