G & V Gestalten & Verkaufen (11/2018) www.gundv.de

Verjährung: 31. Dezember wichtiges Datum

Drei Jahre beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist, um die es spätestens zum Ende eines jeden Jahres geht.Spätestens zum Ende jedes Jahres geht. Sie beginnt frühestens mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, …

 
 

Mikado (11/2018) www.mikado-online.de

Schutz vor dem Totalausfall

Oft wünschen sich Insolvenzverwalter bei einer Kundeninsolvenz, dass Leistungen und Lieferungen weiter erbracht werden mögen. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten.

 
 

taspo online (11/2018) www.taspo.de

Verjährung: 31. Dezember wichtiges Datum

Alle Jahre wieder geht es spätestens zum Ende eines jeden Jahres um die regelmäßige Verjährungsfrist. Diese beträgt drei Jahre und sie beginnt frühestens mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, also mit Ablauf des 31. Dezembers, 24h.

 
 

Welt der Fertigung (11/2018) www.weltderfertigung.de

Liquiditätssicherung liegt in eigener Hand

10 Tipps, um das eigene Vorgehen zu prüfen
Nicht alle Unternehmen betreiben ihren Forderungseinzug zeitnah und konsequent, obwohl die Probleme mit säumigen Kunden immer wieder auftauchen und wohl jeder Unternehmer diese kennt.

 
 

IKZ.de (10/2018) www.ikz.de

Der 31. Dezember ist ein wichtiges Datum für die Verjährung von Forderungen

Spätestens zum Jahresende sollten Unternehmer einen wachen Blick auf ausstehende Zahlungen haben und dabei auch die Verjährungsfrist beachten. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre und beginnt frühestens mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist, also mit …

 
 

CONCEPT (10/2018) www.concept-news.de

Offene Forderungen: Das eigene Vorgehen prüfen

*Viele Unternehmen und auch Ärzte kennen die Probleme mit säumigen Kunden/Patienten. Sie versuchen, offenen Forderungen zu realisieren, mehr oder weniger konsequent. Nachfolgende Tipps sollen helfen, interne Abläufe in Bezug auf den Forderungseinzug ggf. zu optimieren, neu ……

 
 

exzellent-online.com (10/2018) www.exzellent-online.com

Datenbank Rechtsprechung kostenlos nutzen

Gerichtsentscheidungen aus der täglichen Inkasso-Praxis, die seit 2002 zusammengetragen wurden, werden auf der Homepage der BREMER INKASSO GmbH unter Rubrik “Rechtsprechung”…..

 
 

afz (10/2018) www.fleischwirtschaft.de

Betriebsführung – Wenn Verjährung droht

Mit dem Jahreswechsel am 31. Dezember ist ein wichtiges Datum für die Verjährung von Forderungen gesetzt. Was Sie jetzt beachten müssen.

Die regelmäßige Verjährung sollte spätestens zum Ende eines jeden Jahres zum Thema gemacht werden……

 
 

Submissions ANZEIGER (10-2/2018) www.submission.de

31. Dezember – Wichtiges Datum für die Verjährung von Forderungen

Rechtzeitig tätig werden!
Spätestens zum Ende jeden Jahres kommt das Thema Verjährung wieder “zwingend” auf den Tisch, da es um die regelmäßige Verjährung von Forderungen geht.

 
 

LARGE FORMAT (10/2018) www.largeformat.de

Das Werksabnahmerecht hat sich geändert – was bedeutet das für Digitaldrucker?

Zum 1.1. 2018 hat der Gesetzgeber die Regeln rund um die Abnahme von Leistungen geändert. Was vor allem für Handwerker von Bedeutung ist, sollten auch Digitaldrucker und Werbetechniker mit Projektgeschäft kennen.

 
 

PT-MAGAZIN (10/2018) www.kompetenznetz-mittelstand.de

Keine Frage der Muskeln – schwacher oder starker
vorläufiger Insolvenzverwalter

*Risiko für Gläubiger – der schwache vorläufige
Insolvenzverwalter!*
Insolvenz ist ein Begriff, der häufig Unbehagen auslöst und der mit finanziellem Verlust und Unannehmlichkeiten verbunden……

 
 

GZ Goldschmiede Zeitung (10/2018) www.gz-online.de

Verjährungsfristen beachten

Jetzt zum Ende des Jahres ist es wichtig, sich offene Forderungen auf ihre Verjährung hin genau anzusehen. Besonders wichtig sind dabei die Forderungen, die 2015 fällig wurden…

 
 

Inkasso-News:

11.12.2018 - 11:43

Mehr Sicherheit durch Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bremer Inkasso: AGB schaffen Transparenz für Vertragsparteien -- Mit mehr Sicherheit ins neue Jahr?! Wer noch keine ...
» weiterlesen

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621