Volksdorf-Journal (05/2019) www.volksdorf-journal.de

Anwalt oder seriöses Inkasso: Kleinstforderungen vervielfachen sich schnell.

Inkasso wird in der heutigen Zeit gern an den Pranger gestellt. Mit Inkasso verbindet man ein Milliardengeschäft. Berichte über schwammige Gesetze, mangelnde Aufsicht und überhöhte Gebühren machen die Runde. Es ist sogar die Rede davon, dass “Inkasso” dafür verantwortlich ist, dass Schuldner nicht von ihren Schulden herunterkommen.

 
 

Submissions ANZEIGER (05/2019) www.submission.de

Forderungen “aussitzen”: Schon von Gesetzes wegen ein teures Vergnügen

Anwalt oder seriöses Inkasso: Kleinstforderungen vervielfachen sich schnell
Inkasso wird in der heutigen Zeit oft an den Pranger gestellt. Mit Inkasso wird ein Milliardengeschäft verbunden. Berichte über schwammige Gesetze, mangelnde Aufsicht ….

 
 

Hameln online (05/2019) www.hamelnonline.de

Forderungen “aussitzen”: Schon von Gesetzes wegen ein teures Vergnügen

Inkasso wird in der heutigen Zeit nicht selten an den Pranger gestellt. Man verbindet damit ein Milliardengeschäft. Berichte über schwammige Gesetze, mangelnde Aufsicht und….

 
 

FINANZ MAG (05/2019) www.finanzmag.com

Forderungen aussitzen, eine teure Sache

In seiner neusten Branchenstudie durch Deutschlands führenden Anbieter von Wirtschaftsinformationen, Marketingdaten und Lösungen zum Forderungsmanagement, Creditreform, (wird festgestellt(?)), dass die Inkasso-Branche weiterhin auf Erfolgskurs sei. In 2018, so die Studie, sollen die Inkasso-Unternehmen insgesamt EUR 5,8 Mrd. an offenen Forderungen eingebracht haben. …

 
 

Aktienchek.de (05/2019) www.aktienchek.de

Forderungen “aussitzen”: Schon von Gesetzes wegen ein teures Vergnügen

Anwalt oder seriöses Inkasso: Kleinstforderungen vervielfachen sich schnell
Inkasso wird in der heutigen Zeit oft an den Pranger gestellt. Mit Inkasso wird ein Milliardengeschäft verbunden. Berichte über schwammige Gesetze, mangelnde Aufsicht und überhöhte Gebühren machen die Runde.

 
 

Wohnungswirtschaft heute (05/2019) www.wohnungswirtschaft-heute.de

Forderungen “aussitzen”: Schon von Gesetzes wegen ein teures Vergnügen – Kleinstforderungen vervielfachen sich schnell

Inkasso wird in der heutigen Zeit oft an den Pranger gestellt. Mit Inkasso wird ein Milliardengeschäft verbunden. Berichte über schwammige Gesetze, mangelnde Aufsicht und überhöhte Gebühren machen die Runde. Ja, es ist gar die Rede ….

 
 

ConsultingBay (05/2019) www.consultingbay.de

Liquiditätssicherung mittels konsequenten Forderungsmanagements
Praxistipps zum Forderungseinzug

Unzählige Unternehmer kennen die Probleme mit säumigen Kunden nur zu gut. Sie versuchen, offene Forderungen mehr oder weniger konsequent zu realisieren. Längst nicht alle Unternehmen folgen beim Forderungseinzug einer klaren, konsequenten Vorgehensweise. Der Sicherung der Liquidität eines Unternehmens sollte aber ….

 
 

e-commerce-magazin (05/2019) www.e-commerce-magazin.de

Abzocke bei Kleinstforderungen: Fakten sprechen dagegen

Da sind sich alle schnell einig: Die Kostenexplosion bei Forderungen von Kleinstbeträgen nach Einschalten von Anwalt oder Inkasso ist doch glatte Abzocke. Wer die Fakten jedoch einmal genau überprüft, die Gesetzgebung und geltende Gebührentabellen eingehend studiert, kommt zu einem anderen Ergebnis: Forderungen auszusitzen kann schnell ein teures Vergnügen werden.

 
 

Wirtschaft Münsterland (05/2019) www.tecklenborg-verlag.de

Korrektes Anmahnen von Rechnungen – (k)eine Kunst!

Wer mahnen muss, sollte wissen, wann und wie
Obgleich sich die Zahlungsmoral in Deutschland in den letzten Jahren gebessert hat, gehören offene Rechnungen wohl immer noch zum Alltag eines jeden Unternehmers. …

 
 

Frauenfinanzseite (05/2019) www.frauenfinanzseite.de

Für viele Schulden haften Ehepaare gemeinsam

Für Hausfrau A. beginnt der Tag mit einem Fiasko. Die Waschmaschine ihres 5-Personen-Haushaltes streikt, und ohne die geht es nun mal nicht. Sofort ruft sie im benachbarten Elektrofachgeschäft von Herrn B. an, erklärt ihm die Situation und bittet ihn inständig zu kommen. Da der Unternehmer Frau A. aus der Nachbarschaft kennt ….

 
 

DER PRAKTIKER (05/2019) www.derpraktiker.de

Totalverlust einer Forderung bei Insolvenz nicht zwangsläufig

Bei Kundeninsolvenz sofort, aber mit Bedacht handeln!
Befindet sich ein Schuldner im Insolvenzverfahren, stellt sich dem Gläubiger die Frage nach den verbleibenden realistischen Möglichkeiten, doch noch …

 
 

Welt der Fertigung (05/2019) www.weltderfertigung.de

Forderungsbeitreibung bei Insolvenz

Totalverlust nicht zwangsläufig
Befindet sich ein Schuldner im Insolvenzverfahren, stellt sich dem Gläubiger die Frage nach den verbleibenden realistischen Möglichkeiten, doch noch an das ihm zustehende Geld zu kommen. Tatsächlich muss die Insolvenz eines Kunden nicht immer auch den Totalverlust der Forderung des Gläubigers bedeuten.

 
 

Inkasso-News:

23.05.2019 - 17:11

Erhöhung der Pfändungsfreigrenzen zum 1. Juli 2019

BREMER INKASSO GmbH: Gläubiger brauchen noch mehr Geduld -- Was den einen freut, bekümmert oft den anderen. Die ...
» weiterlesen

Inkasso-Rechtsprechung:

09.05.2019

LG Oldenburg – 6 T 553/18

Die Art der Zustellung der Ladung zum Termin zur Abgabe der Vermögensauskunft liegt im Ermessen des …

» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621