Aktuelles & Pressemitteilungen

Rechtsdienstleistungsgesetz: Die Bremer Inkasso GmbH hat jetzt mehr Befugnisse

31.07.2010 | Das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) hat endlich die Befugnisse von Inkassounternehmen erweitert. So dürfen Inkassounternehmen auch das gerichtliche Mahnverfahren und Forderungspfändungen durchführen. Bislang war dieses lediglich den Rechtsanwälten vorbehalten.
Weiterlesen »

Datenschutz ändert sich ab 01.04.2010 - Jedoch keine Änderungen für Mandanten der Bremer Inkasso GmbH

31.07.2010 | Für Gläubiger, die offene Forderungen an ein Inkassounternehmen zum Einzug übergeben, ergeben sich zum 1. April 2010 keine Änderungen.
Weiterlesen »

Basiszinssatz ab 01.07.2009: 0,12 %

05.09.2009 | Der Basiszinssatz für die Berechnung der Verzugszinsen beträgt ab 01. 07.2009 0,12 % (bisher 1,62 %).
Weiterlesen »

OLG Köln bestätigt Ordnungsgeld von 35000,00 EUR gegen ITM

27.02.2009 | OLG Köln bestätigt Ordnungsgeld von 35000,00 EUR gegen ITM
Weiterlesen »

Basiszins ab 01.01.2009: 1,62 %

17.10.2008 | Der Basiszins für Verzungszinsen beträgt seit dem 01. Januar 2009 1,62 % (bisher 3,19 %)
Weiterlesen »

Inkasso Team Moskau muss mit Anklage wegen Betruges rechnen

17.10.2008 | Es ist noch nicht lange her, als Inkasso Team Moskau in aller Munde war, als es um den "schnellen" Einzug von Forderungen ging. Nun droht den Verantwortlichen eine Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrugs, so ein Bericht der Celleschen Zeitung
Weiterlesen »


Inkasso-News:

28.07.2020 - 12:53

Solidarhaftung bei Ehepaaren – vielen Unternehmern unbekannt

BREMER INKASSO: Gläubiger sollten Forderungen auf Ehegattenhaftung prüfen -- Offene Rechnungen unbedingt auf ...
» weiterlesen

Inkasso-Rechtsprechung:

23.06.2020

AG Bernkastel-Kues – 6a M 855/19

1) Ein Kind des Schuldners hat einen Unterhaltsanspruch gegen beide Elternteile. Gibt es über die Höhe des Einkommens …

» weiterlesen

Ratgeber-Videos:

Inkasso Ratgeber VideoVideo starten

Folge 1: Rechnungen anmahnen – aber richtig

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert …

Eindeutigkeit und Konsequenz – das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.

Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621