Aktuelles & Pressemitteilungen

Wichtig für Unternehmer - Eigentumsvorbehalt sichern

28.02.2017 | Bremer Inkasso GmbH: Vereinbarung, die Verlust vorbeugen kann. Formulierungen wie 'Eigentumsvorbehalt' und 'verlängerter Eigentumsvorbehalt' sollte man als Unternehmer kennen und um ihre Wichtigkeit wissen. Vereinbarungen dazu dann schriftlich zu treffen, versteht sich dann fast von selbst.
Weiterlesen »

Rechnungen anmahnen - aber richtig!

24.01.2017 | Bremer Inkasso GmbH: Eindeutigkeit und Konsequenz - das A und O bei Mahnungen. Mahnungen gehören leider zum Geschäftsalltag. Wer weiß, wie man sie richtig formuliert und höflich und konsequent handelt, tut das Bestmögliche für einen erfolgreichen Forderungseinzug.
Weiterlesen »

Verbraucherstreit­beilegungsgesetz: Informationspflicht für Unternehmer ab 1.2.2017

29.11.2016 | Bremer Inkasso: Neuer gesetzlicher Rahmen für die alternative Streitbeilegung. Verbraucherstreit­beilegungsgesetz ist im Gegensatz zur Länge seines Namens ein Gesetz, was die Streitbeilegung zwischen Unternehmern und Verbrauchern verkürzen helfen soll.
Weiterlesen »

Furcht vor Inkasso unbegründet

26.10.2016 | Bremer Inkasso: Die Vorstellung von ‚Men in Black‘ gehört ins Kino. Inkasso ist für einige Menschen oft noch ein Reizwort. Selten stimmt aber die Realität mit der Vorstellung von Inkasso überein. Inkasso ist eine transparente, gesetzlich geregelte Rechtsdienstleistung für alle Branchen und Personen und einfach zu beauftragen.
Weiterlesen »

„Kuckuck“ stürzt ab – Gerichtsvollzieher heillos überlastet

26.09.2016 | Bremer Inkasso GmbH: Gesetzgebung verfehlt ihr Ziel und Gläubiger gucken in die Röhre. Vom 'Gesetz zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung', welches erheblich mehr Arbeit für die Gerichtsvollzieher brachte, anstatt sie zu entlasten, profitieren nur die Schuldner. Die Gläubiger sind fassungslos.
Weiterlesen »

Mehr Sicherheit für Handwerker durch Abschlagszahlungen

02.09.2016 | Bremer Inkasso GmbH: Abschlagszahlungen helfen, die eigene Forderung zu sichern -- Handwerker sollten ihr Recht auf Abschlagszahlungen kennen und auch nutzen. Aber auch die Voraussetzungen dafür und die dafür geltenden Regeln sollten ihnen bekannt sein.
Weiterlesen »

Abnahme der Leistung: Für Handwerker ein Muss

28.07.2016 | Inkassounternehmer gibt Tipps rund um die Abnahme - Die Abnahme von Handwerksleistungen ist gesetzlich geregelt und ist 'Pflicht' und keine 'Kür'. Seine Rechte und Pflichten zu diesem Thema sollte jeder Handwerker kennen und ernst nehmen.
Weiterlesen »

Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt? - Solidarhaftung bei Ehepartnern

22.06.2016 | Bremer Inkasso: Mögliche Mithaftung des Ehegatten prüfen. Grundsätzlich haftet jeder nur für die eigenen Handlungen, aber bei Geschäften zur Deckung des Lebensbedarfs kann das bei Eheleute auch anders aussehen. Stichwort: Solidarhaftung.
Weiterlesen »

‚Do-it-yourself-Inkasso‘ nicht ohne Risiken und Nebenwirkungen

24.05.2016 | Forderungseinzug besser in die Hände eines Experten geben. Inkasso selbst in die Hand zu nehmen, erfordert Disziplin, rechtliches Know-how und gute Nerven. Sich Hilfe vom Profi zu holen, bringt hilfreichen Abstand zum Kunden und bewahrt u. U. vor weiterem Schaden.
Weiterlesen »

Bundesgerichtshof: Bei gerichtlichem Ratenvergleich droht Rückzahlung

19.04.2016 | Bremer Inkasso GmbH mahnt zur Vorsicht bei gerichtlichen Ratenvergleichen. Die Auslegepraxis deutscher Gerichte in Hinblick auf die Vorsatzanfechtung entbehrt jeglicher Planungssicherheit für den Geschäftsverkehr. Gerichtlicher Ratenvergleich mit großer Vorsicht zu genießen!
Weiterlesen »

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind wichtig und für Unternehmer unverzichtbar

29.03.2016 | Bremer Inkasso GmbH: Eigene Geschäftsbedingungen können vor Schaden bewahren. Die Insolvenz eines Kunden ist für jeden Unternehmer stets ärgerlich, selten vorhersehbar und wohl nicht zu verhindern. Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Grundlage aller Geschäftsabschlüsse zu machen, ist die bestmögliche Absicherung gegen Totalverlust der Forderungen. Wer als Unternehmer Verträge ohne eigenen Geschäftsbedingungen abschließt, handelt schon fast fahrlässig!
Weiterlesen »


Bremer Inkasso GmbH

D-28259 Bremen
Leerkämpe 12

Tel. 0421 / 841060
Fax 0421 / 8410621